Wissenswertes über die RESO-GmbH

 

Der Kundenkreis der RESO GmbH erstreckt sich über die gesamte Bundesrepublik. 

Die dazu notwendigen vertraglich gebundenen Verwertungsanlagen werden unter dem Gesichtspunkt der Zuverlässigkeit und wirtschaftlicher Optimierung für den Kunden (privat, gewerblich oder kommunal) ausgesucht. 

Wir konnten aufgrund unserer von Beginn an vorhandenen Struktur als erstes Entsorgungsuntemehmen in Südhessen die Prüfung nach DIN ISO 9002 sowie zum Entsorgungsfachbetrieb nach Kreislaufwirtschaftsgesetz erfolgreich ablegen. 

Die Prüfung umfasst Einsammeln. Befördern und Zwischenlagerung. Diese Regelung besagt, dass Abfallerzeuger durch Beauftragung eines geprüften Fachbetriebes die geforderte Sorgfaltspflicht im Umgang mit ihren Abfällen nachweisen können. 

Unser Fuhrpark umfasst zur Zeit 80 Transporteinheiten. Aktuell sind 135 Mitarbeiter bei der RESO GmbH beschäftigt.

Seit 1997 ist die RESO GmbH als Ausbildungsbetrieb für kaufmännische Berufe aktiv. Ab 2006 bilden wir in unserer modernen Kfz-Werkstatt selbst KFZ Mechatroniker an unseren Nutzfahrzeugen aus. Natürlich bieten wir auch die aktuelle Ausbildung als Berufskraftfahrer in unserem Fuhrpark an.

 

Chronologie:

 

2017

Sammlung mit zwei Losen für die ZAW

 

2016

Erwerb von 18 Neufahrzeugen nach Euro 6 - Norm

 

2015

Ausbildung von Berufskraftfahrern

 

2013

Überarbeitung des Logos mit neuem Claim RESO - Einfach hin und weg. 

 

2011

Sammlung für die ZAW im Landkreis Darmstadt-Dieburg 

 

2010

Eröffnung einer Zweigstelle in der Georgenhäuser Straße 1 in 64409 Messel

 

2007

Sammlung für DSD im Landkreis Darrnstadt-Dieburg mit 100 Mitarbeitern und 70 Transporteinheiten

 

2006

Bau einer eigenen LKW-Werkstatt-Einstellung der ersten Auszubildenden im Kfz-Bereich

 

2005

Sammlung für DSD in den Landkreisen Miltenberg. Bergstrasse und Neckar-Odenwald. Erweiterung des Betriebsgeländes

 

2000

Abfuhr von Biomüll im Kreisgebiet Darmstadt-Dieburg

 

1998

Im Dezember erfolgte die Gründung der Abfallwirtschaft Odenwald GmbH mit 20 Mitarbeitern und 10 Transporteinheiten

 

1997

Erste kaufmännische Auszubildende

 

1995

Umzug nach Michelstadt in die Relystraße. mittlerweile 15 Mitarbeiter und 7 Fahrzeuge

 

1994

Gründung des Unternehmens in Erbach mit 5 Mitarbeitern und 3 Fahrzeugen. Einführung der getrennten Sperrmüllsammlung